Ich bin ein echtes Käse-Kupferkessi

Während dem zweiten Weltkrieg musste ich hart arbeiten. Danach fristete ich jahrzehntelang ein tristes Dasein in einer Waschküche hinter dem Käselädeli in Affoltern.

Eines Tages entdeckte mich Beat Meier. Er war begeistert von mir und ich gehörte von nun an ihm. Ich reiste in den Kanton Obwalden in eine Werkstatt. Nach über zehn Jahren in einem Schuppen ohne Tageslicht besuchte mich Beat Meier wieder und beschloss mir ein Face-Lifting zu verpassen. Dafür sorgte Walter Imfeld aus Alpnach.

Nun bin ich bereit, mich mit Beat wieder in die Arbeit zu stürzen. Sooo... mit Tüchli, Bögli, Järb usw. Wir wollen mit interessierten Käseliebhabern in Gruppen Erlebniskäsen anbieten. Beat nimmt Anfragen gerne entgegen.

Also bis bald, ich bin bereit für den zweiten Frühling...